Fandom


Über Tron

Was ist Tron überhaupt?

Tron ist eine computerdigitale Welt im Film Tron und dessen Nachfolger. Die dadurch ergöffente Welt wird der Raster oder auch die digitale Grenze genannt – eine Welt nahe der echten Welt. Der erfinder war Kevin Flynn, der auch einmal in dem Cyberspace gefangen war und auch nicht flüchten konnte.


Wozu sollte Tron gut sein?

Kevin Flynn der erfinder der digitalen Welt wollte das jeder in einem minimalen Zeitraum alle Funktion in einer comupterrealen Welt miterleben kann, sodaß trozdem in der echten Welt im Gegensatz zum Cyberspace nur Minuten vergehen. Trozdem birgt es auch eine große Gefahr in eine Cyberwelt zu gehen, wie die beiden ersten Filme deutlich zeigen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.