Tron Legacy Wiki
Advertisement
Edward Dillinger (der Erste)
Ed Dillinger.png
Allgemeines
Art: Anwender
Zustand: lebend
Seite: sein Unternemen
Verbündete: Sark und der MCP
Angehörige: Edward Dillinger (Sohn)
Beschreibung: Vorsitzender von Encom und Sarks Schöpfer
Erstauftritt: Hubschrauber
Hintergründe
Darsteller: David Warner
Auftritte: erster Film

Edward Dillinger[1] (auch kurz Ed genannt) leitet das Unternehmen Encom … bis er durch seinen Nachfolger, Kevin Flynn, ersetzt wird.

Weitere Einzelheiten[]

Vorgeschichte[]

Um sein Unternehmen, Encom, aufzubauen und sich die Arbeit zu erleichtern, erschuf Edward Dillinger Sark und, mit Walter Gibbs seiner Hilfe, auch das Master-Kontroll-Programm. Außerdem hat er ursprünglich von Kevin Flynn entwickelte Spiele übernommen und als seine Eigenen ausgegeben, was ihn erst in den Vorstand von Encom brachte.

Geschichte[]

Kevin Flynn will Beweise für Dillingers Übernahme seiner Spiele, in Encoms Hauptrechner finden, wird dabei aber selbst vom MCP entdeckt und daraufhin auf seinen Raster geholt.[2]

Im Folgenden wird Dillinger von seinem eigenen, selbst immer mächtiger gewordenen MCP erpreßt, als der MCP damit beginnt, in die Rechner der Streitkräfte einzudringen, um dort noch mächtigere Programme zu finden und zu übernehmen. …

Mit Hilfe von Jori, Ram und Tron kann Flynn jedoch den MCP abschalten und so an die von ihm schon so lange gesuchten Beweise kommen, welche Dillingers Machenschaften aufdecken. In der Folge wird Flynn zum Vorstandsvorsitzenden von Encom eingesetzt und übernimmt so das Unternehmen.

Später hat Edward Dillinger einen Sohn, den er auch Edward Dillinger nannte.

Hintergründe[]

  • Ed Dillinger und seine Schöpfung Sark wurden vom Schauspieler David Warner dargestellt.

Anmerkungen[]

  1. … später, mit Namensvergabe seines gleichnamigen Sohnes, gegebenenfalls genauer Edward Dillinger, der Erste oder …
  2. … oder auch digitalisiert. …
Advertisement